Sharon Corr

Aus CorrsWiki
Version vom 23. Juli 2009, 10:41 Uhr von Thomas (Diskussion | Beiträge) (Soloalbum)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben oder kann dort diskutiert werden. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern und entferne anschließend diese Markierung. Das Corrs-Wiki-Team bedankt sich für Deine Mithilfe.

Sharon Corr

Sharon.jpg
Pressefoto © eastwest
Name Sharon Helga Corr
Geburtsdatum 24. März 1970
Geburtsort Dundalk
Instrument Violine, Backgroundvocals
Weitere Informationen
Sternzeichen Widder
Größe 1,66 m
Augenfarbe grün
Familienstand verheiratet mit Gavin Bonnar (2001)
Kinder Cathal Robert Gerard Bonnar (*31.03.2006)
Flori Jean Elizabeth Bonnar (*18.07.2007)<ref>TheCorrsWebsite.com, 26.07.2007</ref>
Wohnsitz(e) Dublin, Belfast
Auto Jaguar XK8

Lebenslauf

Sharon Helga Corr wurde am 24. März 1970 in Dundalk geboren. Sie besuchte, wie auch ihre beiden Schwestern, die Dun Lughaidh Convent School in Dundalk. Dort hatte sie unter anderem vier Jahre Französisch- und drei Jahre Deutschunterricht. Sie ging nie gern zur Schule und blieb sogar ab und zu dem Unterricht fern.Sie jobbte ab und zu mit ihren Schwestern im Pub McManus in Dundalk, welches der Tante der Corrs gehört. Nach der Schule besuchte sie für ein Jahr das örtliche College, gab dies jedoch auf, um ihren eigenen Plattenladen zu gründen.

Ihr Vater Gerry Corr brachte ihr in noch sehr jungem Alter das Klavierspielen bei, wie auch allen anderen Geschwistern. Mit sechs Jaren begann sie dann den Geigenunterricht bei Father McNally. Nach eigener Aussage hat sie nur eine einzige Stunde verpasst. Als sie sieben Jahre alt war, trat sie dem Redeemer Youth Orchestra bei

Als Teenager war sie ein großer Paul Young Fan und hatte ihr ganzes Zimmer mit Postern tapeziert. Da sie die älteste der drei Schwestern war, hatte sie die hippsten Klamotten und Make-Up. Nachdem Andrea und Caroline sich ab und zu mal ein Kleidungsstück "geborgt" hatten, beschloss Sharon einfach, ihren Schrank abzuschließen.

Heute verbringt Sharon ihre Freizeit gerne mit Kochen, Lesen und natürlich ihrem Mann Gavin. Sie ist eine talentierte Songwriterin und komponiert am liebsten zu Hause am Klavier. Stücke wie "Radio", "So young" oder auch "Long night" stammen aus ihrer Feder.

Im März 2006 wurde Sharon zum ersten Mal Mutter und schenkte einem Sohn das Leben und im Juli 2007 brachte sie ihren zweiten Sohn zur Welt.

Soloalbum

Im Oktober 2008 äußerte sie erstmals öffentlich, dass sie dabei sei, ein Soloalbum aufzunehmen.<ref>The Corrs Club, 05.10.2008</ref> Als Musikrichtung des Albums gab sie in einem Interview "Poprock" an.<ref>Interview bei TV3</ref> Der Titel ihres ersten Soloalbums steht noch nicht fest (Arbeitstitel: Real Deal) und zudem sind für den Sommer 2009 mehrere Auftritte - vor allem bei Festivals - geplant.<ref>Dave Fanning Radio-Show auf RTE Radio 1</ref>.

Aufgenommen wurden bzw. werden die Songs zu dem Album in den Windmill Lane Record Studios in Dublin. Die Streicher wurden von Fiachra Trench arrangiert, der schon bei den Corrs-Alben Unplugged, Live in Dublin, In Blue und Home mitwirkte.

Die erste Single aus dem Album ist It's not a dream und läuft seit dem 20.07.2009 in England und Irland im Radio.<ref>Corr on Sharon Corr Forums, 20.07.2009</ref>

Diskographie

Hauptartikel: Sharon Corr (Diskographie)

Bis jetzt ist das Sharons Soloalbum nur angekündigt.

Konzerte

Hauptartikel: Sharon Corr (Konzerte)

Das erste Konzert zu ihrem Soloalbum Real Deal war ein Auftritt beim Isle of Wight-Festival. Bei der Besetzung ihrer Band setzte sie auf langjährige Weggefährten wie Anthony Drennan und die Brüder Keith und Jason Duffy.

Zitate von Sharon

Bilder von Sharon

Weblinks

Offizielle Seiten

Fanpages

Quellen

<references />