It's not a dream (Single): Unterschied zwischen den Versionen

Aus CorrsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (iTunes)
K
Zeile 6: Zeile 6:
 
In der Woche der Veröffentlichung fürs Radio schaffte '''It's not a dream''' es direkt in die A-List beim Radiosender BBC Radio 2 und wurde somit auf ''Heavy Rotation'' gespielt. Zur gleichen Zeit schafften es U2 mit "I’ll Go Crazy If I Don’t Go Crazy Tonight" und Dolores O’Riordan mit "The Journey" lediglich auf die B-List. Manager [[John Hughes]] wird dazu wie folgt zitiert:
 
In der Woche der Veröffentlichung fürs Radio schaffte '''It's not a dream''' es direkt in die A-List beim Radiosender BBC Radio 2 und wurde somit auf ''Heavy Rotation'' gespielt. Zur gleichen Zeit schafften es U2 mit "I’ll Go Crazy If I Don’t Go Crazy Tonight" und Dolores O’Riordan mit "The Journey" lediglich auf die B-List. Manager [[John Hughes]] wird dazu wie folgt zitiert:
 
::''“What’s exciting is that BBC Radio 2 is the most influential radio station in Europe, especially where it comes to selling albums,” John Hughes adds. “It really is very encouraging to have that kind of endorsement, so early in Sharon’s development as a solo artist. I knew that it was a great single but still I’m amazed.”''<ref>[http://www.hotpress.com/Sharon%20Corr/news/Corr%20breaks%20BBC/5735775.html Sharon Corr has made a major breakthrough with her debut single], Hotpress, 06.08.2009</ref>
 
::''“What’s exciting is that BBC Radio 2 is the most influential radio station in Europe, especially where it comes to selling albums,” John Hughes adds. “It really is very encouraging to have that kind of endorsement, so early in Sharon’s development as a solo artist. I knew that it was a great single but still I’m amazed.”''<ref>[http://www.hotpress.com/Sharon%20Corr/news/Corr%20breaks%20BBC/5735775.html Sharon Corr has made a major breakthrough with her debut single], Hotpress, 06.08.2009</ref>
 +
 +
{{Chartplatzierungen
 +
|Titel=It's not a dream
 +
|Jahr=2009
 +
|Deutschland=-
 +
|Irland=-
 +
|UK=-
 +
|US=-
 +
|Österreich=-
 +
|Schweiz=-
 +
|Schweden=-
 +
|Frankreich=-
 +
|Norwegen=-
 +
|Finnland=-
 +
|Australien=-
 +
|Neuseeland=-
 +
|Spanien=-
 +
|Niederlande=-
 +
}}
 +
  
 
==Internationale Version==
 
==Internationale Version==

Version vom 6. September 2009, 19:38 Uhr

Information

It's not a dream ist die erste Singelauskopplung aus Sharons erstem Soloalbum. Die Single wurde ab dem 22.07.2009 in den Radios gespielt und wird am dem 3. August 2009 über Downloadportale erhältlich sein. Über die Veröffentlichung als physikalische Single gibt es noch keine Informationen.

Das Design des Covers machte Stylorouge. Das Coverphoto ist von Barry MacCall und die Art Direktoren dafür waren Rob O'Connor and Aaron Munday. Das Design des Covers ist von Mikkel Lundsager Hansen.

In der Woche der Veröffentlichung fürs Radio schaffte It's not a dream es direkt in die A-List beim Radiosender BBC Radio 2 und wurde somit auf Heavy Rotation gespielt. Zur gleichen Zeit schafften es U2 mit "I’ll Go Crazy If I Don’t Go Crazy Tonight" und Dolores O’Riordan mit "The Journey" lediglich auf die B-List. Manager John Hughes wird dazu wie folgt zitiert:

“What’s exciting is that BBC Radio 2 is the most influential radio station in Europe, especially where it comes to selling albums,” John Hughes adds. “It really is very encouraging to have that kind of endorsement, so early in Sharon’s development as a solo artist. I knew that it was a great single but still I’m amazed.”<ref>Sharon Corr has made a major breakthrough with her debut single, Hotpress, 06.08.2009</ref>


Chartplatzierungen:

Jahr Titel Charts
D IRL UK US A CH S F NOR FIN AUS NZ E NL
2009 It's not a dream - - - - - - - - - - - - - -


Internationale Version

It's not a dream-Cover
Die Tracklist der Single steht noch nicht fest. Natürlich wird It's not a dream auf der Single vertreten sein, aber bezüglich der weiteren Lieder gibt es noch keine Information. In der Beschreibung von Stylorouge heißt es: The documentary and performance clips were shot on location at the isle Of Wight Festival and at recording sessions at Dublin's Windmill Lane Studios, where Ciaran Tanham was director of photography. Daher könnte es gut sein, dass auf der Single ein Multimedia-Track mit den entsprechenden Videos enthalten sein wird.

iTunes

It's not a dream-Cover
Am 04.08.2009 war die Single im iTunes Music Store Deutschland erhältlich. Am gleichen oder nächsten Tag wurde das Angebot wieder entfernt, da der Veröffentlichungstermin der Single auf den 28.08.2009 in Irland und 31.08.2009 in UK<ref>SharonCorr.com, 5.8.2009</ref> verschoben wurde. Außerdem war im iTMS lediglich der Song It's not a dream erhältlich und keine weiteren Tracks oder Remixe.

Nach der Veröffentlichung der Single bei iTunes Ireland stieg er am gleichen Tag bis in die Top50 der Single-Verkaufscharts dort und rangierte in die Folgetage im Bereich zwischen Platz 50-100. In UK hingegen schaffte es die Single an den ersten Tag nicht in die allgemeinen Top100-Verkaufscharts.

Nach ihrem Auftritt bei der Late Late Show auf RTE am 04.09.2009 stieg bei iTunes Ireland die Single in den allgemeinen Verkaufscharts bis auf Platz #13 und hielt sich den Tag über in den Top20. In UK reicht es allerdings weitehrin nur zu Platzierungen in den Pop Charts und nicht den allgemeinen Charts.

Quellen

<references />