Hauptseite: Unterschied zwischen den Versionen

Aus CorrsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 24: Zeile 24:
 
1995 erschien ihr erstes Album [[Forgiven not forgotten (Album)|Forgiven not forgotten]] mit dem sie erste Charterfolge in Australien und Frankreich feierten. Das zweite Album [[Talk on Corners (Album)|Talk on corners]] erschien 1997 und wurde ein großer Erfolg in Irland und Großbritannien. International noch mehr Bekanntheit erreichte die Band im Jahr 1999 mit dem [[Unplugged (Album)|MTV Unplugged]]. Den ganz großen Charterfolg feierten sie im Jahr 2000 mit ihrem dritten Studioalbum [[In Blue (Album)|In blue]] und der ersten Singleauskopplung [[Breathless (Single)|Breathless]] daraus. Vier Jahre ließ sich die Band Zeit bis ihr viertes Studioalbum [[Borrowed Heaven (Album)|Borrowed heaven]] im Jahr 2004 erschien, in dem sie u.a. den tragischen Tod ihrer [[Jean Corr|Mutter]] verarbeiteten (u.a. [[Angel]], [[Goodbye]]). Ein Geschenk an die Fans und die Band selbst war schließlich das Album [[Home (Album)|Home]] in 2005, auf dem ausschließlich irische Lieder zu hören sind, die nicht von den Corrs sind.  
 
1995 erschien ihr erstes Album [[Forgiven not forgotten (Album)|Forgiven not forgotten]] mit dem sie erste Charterfolge in Australien und Frankreich feierten. Das zweite Album [[Talk on Corners (Album)|Talk on corners]] erschien 1997 und wurde ein großer Erfolg in Irland und Großbritannien. International noch mehr Bekanntheit erreichte die Band im Jahr 1999 mit dem [[Unplugged (Album)|MTV Unplugged]]. Den ganz großen Charterfolg feierten sie im Jahr 2000 mit ihrem dritten Studioalbum [[In Blue (Album)|In blue]] und der ersten Singleauskopplung [[Breathless (Single)|Breathless]] daraus. Vier Jahre ließ sich die Band Zeit bis ihr viertes Studioalbum [[Borrowed Heaven (Album)|Borrowed heaven]] im Jahr 2004 erschien, in dem sie u.a. den tragischen Tod ihrer [[Jean Corr|Mutter]] verarbeiteten (u.a. [[Angel]], [[Goodbye]]). Ein Geschenk an die Fans und die Band selbst war schließlich das Album [[Home (Album)|Home]] in 2005, auf dem ausschließlich irische Lieder zu hören sind, die nicht von den Corrs sind.  
  
Nach [[Home (Album)|Home]] wurde es ruhig um die Band bis [[Andrea Corr|Andrea]] 2007 ihr Soloalbum [[Ten_Feet_High_(Album)|Ten Feet High]] veröffentlichte, das nur mäßigen Erfolg hatte. 2009 begann [[Sharon Corr|Sharon]] mit der Promotion für ihr erstes Soloalbum, das 2010 veröffentlicht werden soll. 2011 veröffentlicht [[Andrea Corr|Andrea]] ihr zweites Soloalbum [[Lifelines (Album)|Lifelines]].
+
Nach [[Home (Album)|Home]] wurde es ruhig um die Band bis [[Andrea Corr|Andrea]] 2007 ihr Soloalbum [[Ten_Feet_High_(Album)|Ten Feet High]] veröffentlichte, das nur mäßigen Erfolg hatte. 2009 begann [[Sharon Corr|Sharon]] mit der Promotion für ihr erstes Soloalbum, das 2010 veröffentlicht werden soll. 2011 veröffentlicht [[Andrea Corr|Andrea]] ihr zweites Soloalbum [[Lifelines (Album)|Lifelines]] mit ausschließlich Coverversionen.
  
 
'''''Eine ausführlichere [[Biographie]] ist derzeit in Arbeit.''' Bei diesem umfangreichen Projekt innerhalb des Corrs-Wikis sind wir über jede Unterstützung dankbar.''
 
'''''Eine ausführlichere [[Biographie]] ist derzeit in Arbeit.''' Bei diesem umfangreichen Projekt innerhalb des Corrs-Wikis sind wir über jede Unterstützung dankbar.''

Version vom 18. Mai 2011, 17:58 Uhr

Willkommen bei Corrs.de

Das Corrs Wiki ist ein Wiki über die Band The Corrs, das von der Fanpage Corrs.de (inklusive Corrs-Forum.de) ins Leben gerufen wurde. Die Idee dahinter ist, dass damit eine offene Plattform geschaffen wurde, die nach dem Motto "Fans für Fans" funktioniert und mittlerweile 348 Artikel umfasst.

Aktuelles

Information

Die Band:


Alben (Auswahl):
Hier sind nur die wichtigsten Studioalben der Corrs aufgelistet. Eine ausführliche Liste ist unter Diskographie zu finden.



Über Corrs.de